Der Weihnachtsmarkt 2018 bietet viele Neuheiten 

Bereits im März traf sich die Arbeitsgruppe „Mit Herz“ erstmals zur Planung des diesjährigen Weihnachtsmarktes. Am ersten Adventswochenende ist es nun soweit, ein rundum neu gedachter Weihnachtsmarkt startet in der Ortsmitte zwischen Kirche und Rathaus.

Die Rückkehr an den einstigen Standort in der Kernort-Mitte ist nur eine von vielen Neuigkeiten. Das Planungsteam, zu dem Karsten Lüdemann, Dirk Mittelstädt, Angela Brinkmann, Hauke Hollmann und Michael Urban zählen, hat sich als Kreativ-Mann(Frau)schaft ordentlich etwas einfallen lassen. Einige Highlights sind zum Beispiel eine Dampflok, ein kleiner Schneeberg und viele neue Kunsthandwerker, die ihr Können präsentieren. Doch auch die beliebtesten Traditionen werden bei allem Neuen weiter gepflegt. So sorgt der Männer-Chor mit seinen Gästen wieder für ein weihnachtliches Musikprogramm. Der Lions-Club bietet auf dem Kirchenvorplatz seine beliebten Aktionen und auch die Elfen sind, diesmal direkt vor dem Rathaus zu finden, mit ihrer Weihnachtsparty für Jung und Alt wieder dabei. Die feinsten Torten gibt es wie gewohnt bei den Landfrauen und auch für den herzhaften Appetit sind unter anderem die Fleischerei Hollmann und der Baden Imbiss wie immer zuständig. 

Doch nicht nur um die Kirche herum, sondern in diesem Jahr auch in der Kirche drinnen, wird der Weihnachtsmarkt stattfinden. Hier ein kleiner Überblick, was in unserer schönen St. Lucas Kirche am 1. Adventswochenende geboten wird: Samstag
15 Uhr , 16 Uhr und 17 Uhr „Rudel singen“ in der Kirche. Es werden im Altarraum gemeinsam Weihnachtslieder gesungen mit unterschiedlicher musikalischer Begleitung. Jeder der kommt, singt mit. Um 18Uhr wird dann das erste Türchen des lebendigen Adventskalender geöffnet. Am Sonntag wird dann ebenfalls um 15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhr „Rudel singen“ angeboten. An beiden Tagen ist die Kirche für Besucher geöffnet und darf besichtigt werden. Zeit für Gespräche ist gegeben und die Kinder können etwas kreatives herstellen.

Der Waldorf Kindergarten, die Beeke Löwen, die Jugendfeuerwehr, die Pfadfinder, die Flüchtlingshilfe und erstmals auch die Scheeßeler Handwerker haben sich wieder vieles einfallen lassen, womit sie dem Scheeßeler Weihnachtsmarkt den Zusatz „Mit Herz“ verleihen. Die Leseoma freut sich bei der Buchhandlung Lesezeichen auf ihre Zuhörer. Die Gärtner Wahlers und Jörs bringen ebenfalls wieder Weihnachtsstimmung in Tannengrün mit. Von Kinderkarussell bis Zuckerwatte ist für die Kleinen natürlich auch traditionelles geboten. Auch die Scheeßeler Finanzprofis von Sparkasse und Volksbank verlassen das übliche Tagesgeschäft, um Weihnachtsatmosphäre zu bieten. Noch viele weitere engagierte „Weihnachtswichtel“ werden das erste Adventswochenende in der Scheeßeler Kernortmitte zu einem wunderschönen Vorfreude Fest machen. 

 

Für den Schneeberg danken wir unseren tollen großzügigen Sponsoren

Mitglied werden

Einfach die entsprechenden Daten in das Formular eintragen, speichern und an info@gewerbeverein-scheessel.de mailen. Oder ausdrucken und via Fax an die Nummer 04263/983373 senden.

%d Bloggern gefällt das: