Gut besucht...

trotz Ferienzeit und Hitzewelle

Die ScheesseLounge bietet...

jeden Monat Spezialitäten der Saison

Stammtisch 2015

An jedem ersten Montag im Monat um 19:30 Uhr

Weihnachtsmarkt Planungen beim heißen Sommerstammtisch

Das am heißesten diskutierte Thema beim August Stammtisch des Gewerbevereins, war ausgerechnet der Standort des Weihnachtsmarktes. Doch auch der neue Heimvorteil, sowie Einzelhandelsgutachten und Standortmarketing wurden am lauen Sommerabend im Biergarten der ScheesseLounge thematisiert. Erstaunlich gut besucht war der August Stammtisch. Trotz Ferien und Hitzewelle kamen Gewerbetreibende, Vertreter vom Heimatverein und auch die Bürgermeisterin zusammen, um in lockerer Runde über „Dütt un Datt“ zu klönen. Als neue Mitglieder des Gewerbe- und Verkehrsverein Scheeßel wurden Veranstaltungstechniker Philip Göttert und Musiker Michael Pfennig herzlich willkommen geheißen.

Thema Weihnachtsmarkt

Beim Juli Stammtisch hatte Apotheker Meyer angeregt, einmal darüber nachzudenken den Kunsthandwerkermarkt am Meyerhof mit dem Weihnachtsmarkt zusammen zu legen. Da schon häufiger von verschiedenen Seiten der Wunsch und die Anregung an den GVS herangetragen wurden, den Weihnachtsmarkt doch auf dem Heimathaus Gelände zu veranstalten, haben die Anwesenden dies ausführlich überlegt. Der Kunsthandwerkermarkt findet traditionell ein Wochenende vor dem 1. Advent, der GVS Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende statt. Schnell waren alle sich einig, dass es kaum realisierbar ist einen der beiden Märkte eine Woche vor oder zurück zu verlegen. Anbieter und Besucher haben den jeweiligen Termin eben seit Jahren fest im Kalender stehen. Am Ende waren sich dann auch fast alle einig, dass doch zwei schöne Vorweihnachtliche Veranstaltungen in Scheeßel besser sind. Auch die Standortfrage wurde mehrheitlich damit beantwortet, dass der Weihnachtsmarkt in der Bahnhofstraße von sehr vielen Besuchern und auch von den Ausstellern als angenehmer empfunden wird, als vorher in der Zevener Straße. Allerdings hat die Diskussion auch hervorgebracht, dass sicherlich noch Verbesserungen am Weihnachtsmarkt möglich sind. Neumitglied Göttert bekam dann auch prompt den Auftrag, einmal zu schauen, ob sich nicht noch ein bisschen mehr Atmosphäre mit Licht schaffen lässt. Außerdem wurde noch einmal ausführlich darüber gesprochen, warum denn nun ein neuer Vollsortimenter für Scheeßel gut sein kann. Es wurde deutlich, dass noch nicht alle Gewerbetreibenden in Scheeßel das kürzlich veröffentlichte Einzelhandelsgutachten gelesen haben. Die Anregung dieses Gutachten auch auf die Internet Seite des GVS zu stellen wurde daher positiv aufgenommen. Unten finden Sie den entsprechenden Link. Der nächste Schritt zu einem gut abgestimmten Konzept für Scheeßel wird das Standortmarketing sein. Dies beinhaltet dann auch Fragestellungen wie zum Beispiel den Umgang mit aktuellen Leerständen. Dort wird es aber auch darum gehen, wie die vielen tollen Aktionen der Vereine, das touristische Angebot und eben die schönen Seiten Scheeßels nach außen kommuniziert werden, um Besucher, Neubürger und Investoren für Scheeßel zu begeistern. Im Herbst beginnt die entsprechende Konzeptentwicklung, bei der dann auch die Bürger gefragt sind.

Einzelhandelsgutachten der Gemeinde Scheeßel


GVS Stammtisch bleibt in der ScheesseLounge Nachdem es jetzt ja bereits der 2. Stammtisch in der ScheesseLounge war und wieder alle Anwesenden begeistert waren von dem schönen Ambiente und dem guten Essen, waren sich alle einig vorerst dort zu bleiben. Wir danken jedoch Bernd Braumüller und seinen Mit Hoteliers dafür, dass sie das Gasthaus Götze als Stammlokal für dieses Jahr zur Verfügung gestellt haben, als es so schien, dass keine Gastronomen mehr im GVS sind, bei denen wir noch nicht waren. Wir alle freuen uns, dass langsam auch die Gastronomie in Scheeßel wieder wächst. Damit diese Entwicklung so anhält, braucht es aber auch Gäste. Ja, fühlen Sie/fühlt Euch ruhig direkt aufgerufen, zukünftig lokalen Lokalen den Vorzug zu geben. Am 07.09.15 ab 19:30 Uhr trifft sich der GVS dann also wieder im Helvesieker Weg 70.

GVS Stammtisch im September


Heimvorteil 2015/16 startet Stammkunden in Scheeßel kennen und nutzen ihn bereits seit vier Jahren, den Heimvorteil. Wer bei teilnehmenden GVS Mitgliedsbetrieben seine Stempelkarte vorlegt, bekommt nach dem zehnten Stempel im Rathaus einen Heimvorteil Zehner. Das ist ein Einkaufsgutschein im Wert von 10€, der in allen GVS Betrieben eingelöst werden kann. Wer noch eine „unfertige“ Stempelkarte in der Börse liegen hat, sollte sich aber beeilen. Ab dem 01.09.2015 startet die fünfte Runde, mit neuen Teilnehmer-Betrieben und neuer Stempelkarte. Daher unbedingt noch die letzten Stempel einsammeln. Die teilnehmenden Betriebe für die nächsten zwölf Aktionsmonate sind:

Otto Röhrs GmbH | Ruebemix Technolgy | VGH Versicherung Jörn Klee | ImmobilienKontor | Fleischerei Hollmann | Optik Wiese | HEAD SPA Carsten Gehse | Schuh-Mann | Hartmut Berger Elektroinstallation | Schuhaus Fahjen | Beeke Apotheke | Kaufhaus Kolkmann GmbH | angiedor kommunikation Angelika Dorsch | Werbeteam Scheeßel | Wedel Schmuck-Uhren | Bäckerei Brunnen-Müller | Optic Cassellius | Sonnen-Apotheke | Tulipa Blumenfachgeschäft | Lütjen Mode | Meyerhof-Apotheke | Kiebitzmarkt Meyer’s Werk- und Gartenmarkt | Beeke-Tank GmbH | smp werbeagentur | Baden GmbH

Mitglied werden

Einfach die entsprechenden Daten in das Formular eintragen, speichern und an info@gewerbeverein-scheessel.de mailen. Oder ausdrucken und via Fax an die Nummer 04263/983373 senden.

%d Bloggern gefällt das: